Variablen übergeordneter Programme per Field-Symbol abgreifen

  • Montag, 08. Februar 2016 00:04
Artikel bewerten
(1 Stimme)

Wie komme ich an Variablen aus übergeordneten Programmen?

Es gibt immer wieder die Problemstellung, dass man in einem Programm ist und eine Variable braucht, 
die in einem übergeordneten Programm/Fuba sich befindet, die zur Laufzeit durchlaufen wurde, 
aber deren Variablen dem aktuellen Programm nicht mehr zur Verfügung stehen.

Normalerweise hat man sich mit der SET/GET MEMORY Methode beholfen.
Ich finde jedoch, dass es mit dieser Variante wesentlich einfacher ist auf diese Variablen zuzugreifen

Ihr müsst lediglich nichts anderes machen, als die untere Codezeile zu kopieren und nach euren Bedürfnissen anzupassen.

 *== Example assign program-->parameter to field-symbol
ASSIGN ('(Z_Report)field|structure|table') to FIELD-SYMBOL(<fs_field|structure|table>).

Z_Report ist euer Programm.
field|structure|table dient hier nur als Beispiel. Wenn ihr z.B. ein Selektionsfeld haben wollt, so müsst ihr hier den Feldnamen eintragen.
Anschließend solltet ihr noch entsprechend eures Feldtypes euer Feldsymbol entsprechend benennen. that's it. :-)

Beispiel

Ich möchte in meinem Programm "z_temp_spielwiese_2" auf die Variable "lv_number"des vorangegangen Programms "z_temp_spielwiese" zugreifen.

 REPORT z_temp_spielwiese.
DATA lv_number TYPE c LENGTH 10.
*--> call z_temp_spielwiese_2
 REPORT z_temp_spielwiese_2.
ASSIGN ('(Z_TEMP_SPIELWIESE)lv_number') TO FIELD-SYMBOL(<fs_data>).
IF <fs_data> IS ASSIGNED AND <fs_data> IS NOT INITIAL.
  "your code implementation
ENDIF.

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Beitrag ein wenig helfen.

In diesem Sinne

Blogging is a conversation, not a code.

Letzte Änderung am %AM, %08. %539 %2016 %11:%Jun
Kommentare einblenden

Copyright © 2017 ABAP-Workbench.de